WordCamp 2011

Am 24. September 2011 wird es in Köln ein WordCamp geben. Ein WordCamp ist eine quasi barcampartige Veranstaltung. Ähnlich wie bei einem Barcamp gibt es nicht die klassische Trennung zwischen Vortragenden und Zuhörern/Besuchern. Jeder ist ein potentieller Vortragender und ist gleichzeitig dazu aufgefordert, auch als Zuhörer eines Beitrages nicht einfach passiv seine Zeit abzusitzen, sondern sich aktiv und rege zu beteiligen. Die Macher des WordCamps erheben auch in diesem Jahr eine Schutzgebühr von 10€. Diese Schutzgebühr wird komplett an den Verein Dunkelziffer e.V. gespendet. Die Gebühr dient nur dazu, dem Effekt des ich melde mich einfach mal an und komm dann nicht (Neudeutsch: No Show Rate) ein wenig entgegen zu wirken. Alle Kosten des Events werden durch Sponsoren gedeckt werden.

Soo, nun seid ihr dran. Ihr könnt Euch Eure Karte schon hier kaufen. Ich werde auch schauen, ob ich teilnehmen kann. Allerdings muss ich erst noch klären, ob ich am 24. September Zeit habe. Ich hoffe aber schon, dass wir uns da treffen können. Ich freue mich schon sehr ..

Veröffentlicht von

Markus

Dies ist ein privates Blog. Ich schreibe hier über alles, was mich interessiert. Du darfst mich also getrost einen Ego-Blogger schimpfen oder mich auch wahlweise liebkosend so nennen. Der Vorteil von soviel Selbstzentriertheit ist, dass ich mir aussuchen kann, wie oft ich schreibe, worüber ich schreibe und nach welchen Grundsätzen das Blog und ich funktionieren. Dir gefällt dies? Oooh, ich bin überrascht und gleichzeitig auch durchaus ein wenig »amused«.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.