Bloggertreffen Frankfurt

Wir, dass ist der Herr @bembel und ich, hatten gerade die Idee, dass es doch fein wäre, endlich mal wieder ein Bloggertreffen abzuhalten. Das letzte war von der Claudia Kilian organisiert worden und fand im Kakao Kaffeehaus – Café Nussknacker statt und ist gefühlt schon eeewig her, also viel zu lange. Das Treffen ist ausdrücklich ein offenes Treffen und wir hatten als Location für dieses Mal das Maincafé in Frankfurt auserkoren. Wir dachten, dass wäre angesichts des noch vorhandenen (Rest)Sommers eine gute Variante.

Wir würden uns gerne am kommenden Donnerstag, den 30.8.2012 oder Freitag, den 31.8.2012 treffen. Location: Maincafé, Sachsenhausen, Frankfurt.

Ihr seht, wir wollen es nicht auf die lange Bank schieben! Wer will kommen? Wir sprechen ein paar Leute an. Das Treffen ist aber ausdrücklich offen für alle, die kommen wollen. Damit wir die Betreiber des Maincafé nicht überrennen, täte ich aber darum bitten, dass ihr euch unten per Kommentar ansagt. Das ist nicht bindend, sondern soll einfach nur für eine gewisse Planbarkeit sorgen. Falls noch Fragen auftauschen sollten, dann kann man dafür latürnich ebenfalls das Kommentarfeld missbrauchen. ;-)

Update in Sachen Blogger-Treffen

Offenbar waren wir ein wenig zu spontan für die Blogger-Gemeinde. Jedenfalls habe ich für den geplanten Zeitraum einfach zu viele Absagen bekommen. Ich sage das Treffen also hier mit erstmal ab. Dabei gilt: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Das Treffen wird stattfinden, aber eben nicht in dieser Woche und auch nicht in der kommenden Woche. Alles Weitere wird hier im Blog bekannt gegeben. Ich freue mich aber immerhin schon sehr auf Euch.

Update II

Derweil hat Claudia Kilian in ihrer Sammelmappe einen neuen Aufruf für ein Blogger-Treffen gestartet. Damit ist mein Post quasi überholt. Ich werde mich auch drüben unters Vok mischen. :-)

Veröffentlicht von

Markus

Dies ist ein privates Blog. Ich schreibe hier über alles, was mich interessiert. Du darfst mich also getrost einen Ego-Blogger schimpfen oder mich auch wahlweise liebkosend so nennen. Der Vorteil von soviel Selbstzentriertheit ist, dass ich mir aussuchen kann, wie oft ich schreibe, worüber ich schreibe und nach welchen Grundsätzen das Blog und ich funktionieren. Dir gefällt dies? Oooh, ich bin überrascht und gleichzeitig auch durchaus ein wenig »amused«.

17 Gedanken zu „Bloggertreffen Frankfurt“

  1. Das wäre wirklich sehr fein. Dann zähle ich mal Deine Stimme für den Freitag. Ich update hier den Beitrag, wenn es konkreter Wird in Sachen Treffen. :-)

  2. @Carsten Na, dann drücke ich mal meine Däumchen. Wenn es nicht klappt, dann sollten wir bald mal „was Kleines“ planen, sowas wie vor einigen Monaten mit dem Andreas. Wird echt mal wieder Zeit. :-)

  3. @Antje Ja, ich hoffe auch darauf, dass es nicht das letzte Treffen sein wird. Tja, dann wünsche ich Dir mal einen guten Start in die neue Woche und — schon einmal sehr früh — alles Gute auch für das kommende Wochenende. :-)

  4. Ja, schade, dass es nicht klappt. Ich würde mich freuen, wenn es in der zweiten Septemberhälfte stattfinden könnte.

    Donnerstag wäre toll. Ich habe nur leider keine Zeit um mich um einen Ort zu kümmern. Vielleicht klappt der zweite Anlauf?

  5. Das wird sicher klappen. Es ist gut wenn ich schon einmal weiß, dass für Dich Donnerstage gut sind. Locations sollten kein Problem sein. Da hab ich immer was vorrätig. ;-)

  6. Also, Markus, ich hätte da den Wunsch einer Location, die vom HBF aus gut erreichbar ist. Weil ich aus Heidelberg komme, mit dem Zug.
    Tag ist mir egal.

  7. @Violine Hallo, derweil hat sich die Diskussion in Richtung Claudia Kilians Blog weiter entwickelt. Aber, ich sage Claudia gerne Bescheid, dass Du Dich gemeldet hast und auch, dass Du gerne eine Location in der Nähe des Bahnhofes bevorzugen würdest bzw. ansonsten abgeholt werden müsstest.

    Btw.: Falls ich es auch zum Treffen schaffen werde, freue ich mich auf ein Wiedersehen. :-)

  8. Aber gerne, aber immer! Wer weiss, welche gemeinsamen Bekannten wir noch auftreiben!

    Ich glaube, ich habe Claudia schon gestern oder wann auf FB geantwortet.

  9. @Violine Prima! Ich hoffe auf das Treffen. Das letzte ist viel zu lange her. Aber, die Zeit rennt. Wie immer .. ;-(

  10. Ach, der Herbst ist doch eine schöne Zeit, sich zu treffen.

    Je älter man wird, desto mehr rennt die Zeit.

    Habe heute etwas schönes gelesen bei den Leseproben aus der Longlist des Deutschen Buchpreises 2012. Es ist aus dem Beitrag von Milena Michiko Flasar: „Wenn man klein ist, so klein, dass man glaubt, es wird ewig so bleiben, ist die Welt ein freundlicher Ort.“ (S. 29)

  11. Hihi, hab gerade Deinen letzten Blogbeitrag gelesen, übers Lesen. Las da auch was von der Longlist. Schreibe vermutlich noch etwas zu Deinem Beitrag. Nur gerade nicht. Ist gerade Multi-Kommunizieren. ;-) WhatsApp, hier und in Twitter. ;-) Zum Kommentieren nöchte ich mich ein wenig sammeln. Und nachher muss ich nochmal weg. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.