Morgenlandfahrten. Blogausflüge. Blogzukunft

Manchmal passieren Dinge zu besonders ungünstigen Zeiten. Manchmal ist es aber auch so, dass Geschehnisse einem Beine machen. Am vergangenen Wochenende haben freundliche Mitmenschen mein Blog gehackt. Noch niemals vorher ist das jemandem gelungen, nicht in privaten Projekten und auch nicht im beruflichen Umfeld. Ich hatte offenbar bisher Glück und natürlich treffe ich auch meine Vorkehrungen. Alle Daten sind natürlich gesichert und somit könnte ich nun einfach zur Tagesordnung übergehen. An diesem Punkt der Geschichte komme ich stattdessen aber wieder auf die Unterstützung aus ungewohnter Richtung.

Schon länger habe ich vor, das Blog ein wenig zu überarbeiten. Dabei hatte ich eigentlich vor allem daran gedacht, mein Workflow in Bezug auf die Bloggerei zu ändern. Ich will aber auch die Quellen vereinheitlichen und diverse kleine Dinge im Hintergrund mal wieder gerade ziehen (es geht vor allem um einheitliche Bildquellen). Das alte Blogprojekt läuft mit kleinen und grösseren Änderungen schon länger und bisher habe ich Veränderungen immer irgendwann angefangen. Altes habe ich selten rückwirkend angepasst. Und genau dafür ist nun ein günstiger Zeitpunkt. Ich beginne nämlich schlicht ein vollkommen neues Blog unter gleichem Namen. Auch die Themen werden sich nicht stark ändern. Vielmehr wird es eine bessere Abgrenzung geben, weil ich manche Themen in ein zweites Blogprojekt auslagern werde. Morgenlandfahrten. Blogausflüge. Blogzukunft weiterlesen