Versuch. Fehler. Versuch

Versuch und Fehler. Beim Vollschreiben eines Blogs ist das in dieser Zeit der Versuch, etwas abzusondern, was einerseits zwar einen Mehrwert hat für andere, nicht zu knapp aber auch ein Selbstzweck ist für den Autor. Und so starte ich den Versuch nach langer Zeit einfach neu. Themen gibt es genug. Wald und Wiese sind und bleiben Themen. Nein nein, nicht Wald und Wiese im forstwirtschaftlichen Sinne sondern, natürlich, Seelen-Wald und Seelen-Wiese, sozusagen. Und vielleicht kommt ja auch ein wenig Linux vor. Und Windows. Vielleicht auch nicht. Wer weiß..

Sonntags. Kaffee. Zeitung

Sonntags um kurz vor 8 Uhr. Aufstehen um 7 Uhr, nach erfolgreichem snoozen und dann ganz langsam in die Gänge kommen. Der letzte Tag im alten Leben. Ich bin gespannt, wie es ab morgen wird. Aber heute werde ich unbedingt sehr gemütlich verbringen. Eben mit der Zeitung und auch mit einem Buch. Aktuell lese ich „The Tortilla Curtain“ (auf Deutsch: América) von T.C. Boyle noch einmal. Das ist meine Vorbereitung auf den Wahlkampf in den USA. Nein, ich will es nicht, dass Amerika von Donald Trump. Aber, ich hör hier schon wieder auf, ich will zurück zum gemütlichen Sonntags-Rhythmus und zum geschriebenen Wort.