Zurück aus dem Urlaub. Und zurück aus einer selbstgewählten internetmässigen Enthaltsamkeit. Die grosse Überschrift der letzten Tage war: Abschalten, Überprüfung, Neujustierung des eigenen Fokus. Das sind grosse Ziele und das sind auch grosse Worte. Dennoch sind sie richtig gewählt, auch wenn meine Antworten unscheinbarer erscheinen als es die Stichworte oben vermuten lassen.

Abschalten. Leben ohne Netz

Das Leben ohne Netz ist einfacher möglich als ich das vorher gedacht hatte. Es kam mir zugute, dass ich eine Auszeit wollte und somit nicht unter Entzugserscheinungen leiden musste. Zudem war die freie Zeit gut gefüllt. Freunde treffen, Hochzeiter feiern, tolles Wetter und eine wirklich inspirierende Umgebung lassen Tage zu kurzen ZeitMomenten schrumpfen. Ohnehin war die Zeit auch objektiv sachlich betrachtet eher kurz bemessen. In den freien Tagen wurden aus unsortiert umherschwirrenden Ideen konkrete Gedanken und aus diesen konkreten Gedanken formten sich – beinahe von Geisterhand – konkrete Tasks.

Überprüfungen. Online Leben. Politik. Blogs

Ein grosser Bereich des Denkens nahm – schon über die letzten Wochen und Monate – mein Blog ein. Ich war und ich bin unzufrieden. Meine Interessen sind ziemlich breit gefächert und auch, wenn ich für den Bereich Photographie schon einen Anfang gemacht habe, so empfinde ich diesen Anfang mittlerweile als ziemlich halbherzig. Mein PhotoBlog ist das richtige Instrument, um sich mit photographischen Inhalten zu befassen und diese darzustellen. Die optische und inhaltliche Präsentation des Blogs ist aber – aus meiner jetzigen Sicht – nicht mehr vollkommen stimmig. Gerade die Distanz zum TextBlog ist einfach zuuu gross. Ich will hier für mehr Verknüpfungen sorgen. Es soll einfach viel deutlicher werden, dass die Photographie ein gleichberechtigtes Werkzeug ist neben dem Schreiben. Das PhotoBlog steht dem TextBlog nicht nach.

Technik und Themen. Ich schreibe bisher über Technik, das Web, Programmierung, stelle neue Sites vor und schreibe genauso gerne über kulturelle Themen und meinen Kiez (Frankfurt, Rhein-Main-Neckar und mehr). Dazu sollen sich demnächst weitere Themen gesellen. Spätestens dann wird das TextBlog vollends unübersichtlich. Ich stehe einerseits zu dem einfachen Design und empfinde diese Richtung des Designs immer noch als für mich richtig und stimmig. Verschiedene Themen haben aber – nicht selten – sehr verschiedene Leser und diese wollen es möglichst einfach haben. Ich werde in den kommenden Wochen und Monaten ein wenig testen und ich könnte mir vorstellen, dass mein Blog sich langsam aber sicher zu einem kleinen Portal entwickelt. WordPress bietet dabei wunderbare Möglichkeiten.

Und die Themen? Schon seit längerer Zeit arbeitet es in mir. Ich möchte wieder mehr über gesellschaftliche Themen schreiben, möchte auch manchmal politische Themen aufgreifen und dazu schreiben. Ich war und bin schon immer ein politischer Mensch gewesen und ich möchte mich wieder mehr dazu bekennen. Den letzten Anstoss dazu verdanke ich Raphael Raue. Der Aufruf zu seinem politischen Blogkarneval hat mich sehr gereizt. Leider musste ich bisher aus Zeitgründen passen. Dennoch, Raphael, Du hast mich wieder ins Boot geholt, nachdem ich der Politik eigentlich schon abgeschworen hatte. Beinahe alles, war wir tagtäglich tun, ist Politik. Auch das Nicht-Handeln ist ein politischer Akt. Ich will wieder ein wenig mehr mitmischen ..

Neujustierung

Und sonst? Johannes Kleske hat in den letzten Monaten immer wieder Themen bearbeitet und beschrieben, die auch mich umtreiben. Wir haben manchmal gemailt, haben uns auch via Kommentar auseinandergesetzt und haben – jeder für sich und sein Leben – Antworten gefunden. Johannes schreibt derweil sehr fleissig, spannend und informativ auf imgriff.com. Mein Weg verläuft ein bisserl anders. Mein Blog ist bislang noch mehr eine Mischung aus privatem Gedankengut und dem Drang, andere an meinem Leben, Denken und Fühlen teilhaben zu lassen. Generell gilt für das BlogProjekt: Der Weg ist das Ziel und gerade jetzt wird mir meine alte Haut mal wieder zu eng .. es ist Zeit für eine Häutung :-) ..