Nicole Simon hatte hier von einer prima Idee berichtet. Kurz gesagt geht es um Invites für (noch) nicht offene Dienste wie pownce, joost, skitch etc.. Wer eine Einladung für solche Systeme/Dienste haben will, muss sinnigerweise Leute treffen, die über solche Einladungen verfügen. Nicole hatte die Idee, einfach eine Google-Group zum Thema zu eröffnen. Natürlich hat man mit diesem kleinen Marktplatz keine absolute Berechtigung für den Zugang. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit, eine Einladung zum subjektiv meist geliebten System seiner Wahl zu ergattern, ziemlich gross. Mehr Details erfahrt ihr in Nicole Simons Blog. Hier füge ich noch den Link zur entsprechenden Google-Group bei. Sie ist nur einen Klick entfernt ;-).