Gestern war es mal wieder soweit. Von paulineauline organisiert, waren schlussendlich fwhamm, Henning Krieg, jkleske, NotSoRelevant, RobGreen, mattsches und Christoph Weigand mit von der Partie. Latürnich war auch paulineauline selber dabei und meine Wenigkeit. Wir trafen uns im kp-21. Das ist die der Brotfabrik angeschlossene Kneipe, die ich als richtig prima empfunden habe.

Thematisch unternahmen wir einmal mehr eine Rundreise durch und über alles und jedes innerhalb und ausserhalb des Web (2.0). Wir haben die Pläne des Herrn Schäuble in Sachen Bundestrojaner besprochen, haben dann über verschiedene Themen wie Noserub, das Ende von blogscout, das Barcamp München und vieles andere geredet. Und dann hat sich irgendwann unter kräftgem Mitreden aller Beteiligten das Thema Enterprise 2.0 und Intranets der Zukunft als Schwerpunkt herausgebildet. Für mich persönlich war das der inhaltlich interessanteste Teil des Abends, denn Intranets sind ja sozusagen absolut mein Ding. Alle zusammen haben wir heiss diskutiert und haben darüber nachgedacht und gesponnen, wie Intranets zukünftig aussehen könnten und vor allem, wie man den Bewohnern und Schöpfern der bisherigen Intranetwelten die neuen Möglichkeiten des Web 2.0 und der Social Networks nahebringen kann. Die Diskussion war heiss und sie hat enorm viel Spass gemacht und ich hoffe auf Vertiefung baldmöglichst :) ..