Abendstimmung II

Abenstimmung II

Einige Tage nach dem ersten Bild aufgenommen. Das Nachbarfeld ist schon soo viel weiter. Und ich komme abends heim, bin von diesem Wetter alleine meist schon vollkommen hinüber, steige aus dem Bus und es duftet unbeschreiblich. Blumen, Feld(er), Garten, eine kleine Apfelplantage. Unsagbar, ich versuchs erst gar nicht mit einer Beschreibung.

Veröffentlicht von

Markus

Dies ist ein privates Blog. Ich schreibe hier über alles, was mich interessiert. Du darfst mich also getrost einen Ego-Blogger schimpfen oder mich auch wahlweise liebkosend so nennen. Der Vorteil von soviel Selbstzentriertheit ist, dass ich mir aussuchen kann, wie oft ich schreibe, worüber ich schreibe und nach welchen Grundsätzen das Blog und ich funktionieren. Dir gefällt dies? Oooh, ich bin überrascht und gleichzeitig auch durchaus ein wenig »amused«.

2 Gedanken zu „Abenstimmung II“

  1. Schön ist es da, das Bild vermittelt zudem auch gut diesen Stimmungswechsel aus der heißen hektischen Stadt in die Ruhe der Natur zu kommen.

  2. Ja, dass ist Dorf pur. Allerdings fängt kurz nach dem Bildrand rechts auch gleich mein „Dorf“ an. Bildausschnitt wählen ist ja sooo wichtig. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.