Schreibtira.de

Enthält natürliches Denken. Und Meinung

Menü Schließen

Photographie: Neue Liebe für das 4:3 Format

Aus heutiger Sicht ist das 4:3 Format ja schon beinahe altmodisch zu nennen. Generell glaube ich, dass das Format eines Fotos dem Einsatzzweck dienen soll. Und ich entdecke, dass manche Bilder in diesem alten Format deutlich besser ausschauen als im aktuell moderneren 18:9 Format, das mehr und mehr einen neuen Standard bildet.

Ohnehin glaube ich, dass das breitere Format nicht deshalb an Einfluss gewinnt, weil die Leute plötzlich erkennen, dass dies der neue absolute Formfaktor ist, sondern ich glaube, die Erklärung ist deutlich banaler. Die neue Display Generation wird im 18:9 Format in den Markt gedrückt und einmal mehr bekommen wir beigebracht, was wir mögen sollen. Losgelöst vom Thema Photographie habe ich da auch gar keine feste Meinung. Was aber die Ergebnisse aus den eigenen Bilderstrecken angeht, so empfehle ich sehr, genau über das Bild nachzudenken und dann den dafür richtigen Bildausschnitt zu wählen, denn dies ist ein wichtiger Teil der Bildkomposition.

© 2019 Schreibtira.de. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.