Alle Artikel veröffentlicht in ‘BilderWelten

Die Kategorie ‚BilderWelten‘ enthält alle Inhalte zum Thema Photographie, Bilder und ebenfalls ausformulierte Gedanken zum Thema.

Mainz vs. Schalke, Februar 2019
Artikel

Mal wieder im Stadion: Mainz 05 vs. Schalke 04

2 Kommentare

Immer mal wieder pilgere ich ja in ein Fussball-Stadion, um mir ein sogenanntes Fussball-Spiel anzuschauen. Naja, ich gestehe, dass es mir gerade wenn es nach Mainz geht, vor allem darum geht, einen Freund zu treffen. Gestern haben wir uns das Spiel von Mainz gegen Schalke angesehen. Es gab einen sonnigen Nachmittag im Stadion, drei Tore, diverse Würstchen und auch nicht zu knapp bemessenen Gerstensaft. Fazit: Wir haben einen feinen Nachmittag verlebt und ich spür(t)e sogar schon ein wenig Frühling.

Nachtrag und Überlegung: Ich möchte schon gerne auch mal wieder zur Eintracht gehen. Mein Freund, ein eingeschworener Gladbach Fan, ist aber partout nicht dazu zu bewegen, einen Fuss in die Commerzabnk-Arena zu setzen. Ich muss also mal überlegen, mit wem ich da gehen könnte. Hm.. ;-)

Streaming
Artikel

Streaming Streaming

2 Kommentare

Peter Kosminsky wars. Er gab vor einiger Zeit ein Interview, dass mich nachdenklich machte und weiterhin macht.

In diesem Interview sagt er, dass Netflix und Amazon gezielt TV Sender wie die BBC angreifen. Es ginge, so Kosminsky, am Ende um Marktmacht. Dabei würden die Streaming Dienste eine Art von Uberisierung betreiben und eine Art Kultur Imperialismus vorleben. Schon länger denke ich darüber nach, was es für Folgen hat, wenn die neuen Player auf ihren ureigenen Spielfeldern mit viel Kaufkraft eine neue Wirklichkeit erzeugen, die wir alle gerade am Anfang ziemlich gut finden, die aber am Ende Vielfalt kostet. Bei Büchern und auch bei Musik geschieht Ähnliches. Drehbücher müssen dem Zeitgeist folgen. Allzu Sperriges bleibt oft unerzählt und nebenbei explodieren die Kosten für die Produktion von Filmen und Serien. Was am Ende auch eine Marktbereinigung schafft: es bleiben nur noch die Großen, die dann immer weniger daran interessiert sind, risikoreichere Wege zu gehen. Lieber die drölfzigste Auflage eines Game Of Thrones Look-A-Like.