Urheberrechtsdebatte

Künstler gehen in die Offensive. Als ich den Artikel unterwegs fand und ihn zum späteren Lesen zu pocket schickte dachte ich, ich müsse mich später beim Lesen sehr ärgern. Mal wieder. Habe gerade festgestellt, dass das Lesen schmerzfreier war als gedacht. Wird Zeit, dass ich mir da eine Meinung bilde.

Leistungsschutzrecht

Die hiesigen Zeitungsverlage werden nun also per Gesetz davor geschützt, gegenwärtig oder zukünftig noch eine Leistung erbringen zu müssen? Das habe ich doch richtig verstanden, oder? Und warum soll ich solcherlei Tun per Kaufentscheidung unterstützen? Ja, stimmt, das war eine rein rhetorische Frage.