Alle Artikel mit dem Schlagwort ‘Kaffee

Artikel

Kaffee oder Tee?

Hinterlasse eine Antwort

Als eingeschworener Kaffeetrinker stellt sich mir diese Frage meist bestenfalls rhetorisch. Und doch kommt es vor, dass ich Lust auf Tee habe. Ich denke dann meist an den Geschmack, den ich erleben darf, wenn ich in einem türkischen Restaurant oder in einem Döner einen Tee trinke. Stark ist der Geschmack und süß. Leider bekomme ich es nicht so oft hin, diesen tollen Geschmack zu treffen, wenn ich zuhause bin. Auch deshalb habe ich nicht sooo oft Lust auf Tee. Gerade in diesen Tagen wurde eine Erinnerung an die Oberfläche meines Bewusstseins gespült. Ein Tee nach dem Essen, ein wunderbar starker und süßer Tee, den ich schon vor Jahren serviert bekommen hatte. Hach, solchen Tee täte ich auch sehr sehr gerne öfters trinken.

Artikel

Kaffeegeschichten. Meine kleine Bialetti

Hinterlasse eine Antwort

Untitled

Es gibt nur wenige tägliche Begleiter, die mir treuer an jedem neuen Anfang eines Tages zur Verfügung stehen. Meine kleine Bialetti begleitet mich nun schon seit Jahren. Mittlerweile hat sie ihre kleine Wehwehchen. Aber: die habe ich ja auch, besonders morgens. Bis jetzt versorgt sie mich aber dennoch immer wieder neu mit wundervoll schmeckendem Kaffee. Und das rechne ich ihr hoch an. Falls ich einen (hoffentlich) fernen Tages gezwungen sein werde, mir eine neue Kaffeemaschine zu kaufen, so wird die es wohl schwer haben. Sie wird immer mit meiner kleinen Bialetti verglichen werden. Und natürlich werde ich dann die alte Kleine behalten. Sie wird einen Ehrenplatz erhalten. Futter braucht sie ja glücklichweise kaum einmal ;) ..

[Erstveröffentlichung am 7.9.2009 in meinem Posterous Blog]

Artikel

Kaffee und frische Luft

Hinterlasse eine Antwort

Heute ist es wieder soweit. Ich muss mal wieder die in mir immer wieder neu wiederkehrenden Momente von Glück dokumentieren. Ich sitze an meinem Schreibtisch, neben mir steht eine frisch von Hand gebrühte Tasse Kaffee. Das Fenster ist leicht geöffnet und von draussen kommt wundervolle frische Luft herein und das Gezwitscher von Vögeln. Ansonsten herrscht meist noch Ruhe. Dabei geht direkt vor mir langsam aber sicher die Sonne auf. Kann ein Tag schöner beginnen? Ich weiss es doch: Er kann nicht, definitiv nicht. Vielleicht haben sich auch der eine oder andere ebenfalls einen frischen Kaffee gebrüht, haben dies in altbewährter Methode mit einem porzellanenem Filteraufsatz getan und durften so den Tag gleichsam beinahe komtemplativ beginnen. Wir alle sind durch die Liebe zu diesen wundervollen Getränk verbunden. Seid gegrüsst :-)!

Zwischenruf

Übrigens: Nein, ich habe nichts eingeschmissen. Ich finde nur, dass man auch diese kleinen Glücksmomente, zu denen doch soooo wenig gehört, dass man also auch diese kleinen Momente des Glücks bewahren und feiern sollte. In unserem oft allzu hektischen Alltag gehen sie nicht selten einfach unter. Vielleicht ist es auch so, dass so mancher da draussen die kleinen Dinge des Lebens gar nicht mehr zu schätzen weiss. Ich rufe Euch zu: Schärft Eure Sinne! Das Leben hält beinahe ständig Glücksmomente bereit. Wir müssen sie nur sehen, erkennen und leben.