Das Leben ist eine Baustelle. Und mein Blog auch

Alles auf NEU. Das Leben ist (oft) eine Baustelle und mein Blog ist das nun übergangsweise auch. Es ist schon seltsam. Beim Arbeiten gelte ich als »pedantisch« und als »detailverliebt«. Was mein Blog angeht, so liebe ich es, offen zu experimentieren. Derzeit wird bei einem unser Nachbarn das Haus umgebaut. Sie wohnen nun also auf einer Baustelle. Als ich die Tage nach Hause kam, dachte ich an das Blog und ich dachte auch, dass ein Umbau bzw. eine Renovierung meines Blogs was Ähnliches wäre.

Fazit: Dieses Blog ist in den kommenden Tagen und Wochen »unfertig«. Das liegt daran, dass ich keine Zeit habe und auch nicht die Ruhe, die es braucht, um mir klar zu werden, wie genau das später hier ausschauen soll. Ein Anfang ist aber dennoch schon einmal gemacht. Mehr kommt »mit der Zeit«. Hach ja :) ..

Sonntagmorgen. WordPress, Musik und schönes Wetter

Endlich. Endlich kann ich mal wieder einfach dasitzen, kann einen kleinen Beitrag schreiben, kann dabei Musik hören und ansonsten nichts tun. In den letzten Tagen war die Suche nach einem neuen WordPress-Theme angesagt. Ich bin auch fündig geworden und habe einige aussichtsreiche Kandidaten für die nächste Optik des Blogs gefunden. Es wäre aber ein reiner Schnellschuß, wenn ich diese Themes gleich anwenden wollte. Da würde viel fehlen. So halbfertig mag ich das Blog aber nicht stehen lassen. Jetzt habe ich mir wieder mehr Zeit erarbeitet, mehr Zeit, um die nächsten Wurf ganz in Ruhe angehen zu können. Und immerhin gefällt mir das aktuelle Theme immer noch ganz gut. So, bin schon fertig, aber soviel Selbstreferentialität mußte jetzt gerade mal sein. Total uncool, ich weiß.